fetischwelt.com
Image default

Handfesseln, Augenbinden, Nippelklemmen & mehr – Die besten BDSM Toys für Einsteiger

Das BDSM sehr vielseitig ist, zeigt sich schon an den erhältlichen Sexspielzeugen und Folterwerkzeugen. Es gibt so viele verschiedene Dinge, dass man als BDSM-Einsteiger schnell überfordert sein kann. Doch es gibt sie, die BDSM Toys für Einsteiger, mit denen blutige Anfänger die ersten Erfahrungen machen können. Sexspielzeuge die zur Grundausstattung gehören, erste Spielvarianten ermöglichen und nicht zu extrem sind.

Von diesen Spielzeugen finden sich hunderte in den Online-Shops wie Amorelie, EIS und BDSM-Store – und natürlich vielen weiteren. Allerdings sind es oft nicht nur Sextoys die man braucht, sondern auch Zubehör. Wir möchten ein paar Empfehlungen aussprechen, welche BDSM-Toys besonders für Anfänger geeignet sind und welche für deine ersten Anfänge perfekt geeignet sind!

BDSM Spielzeuge für Anfänger – Mit diesen SM-Toys klappt der Einstieg

Hast du dich mal in einem Online-Shop für BDSM und Fetische umgeschaut? Dann ist dir mit Sicherheit diese riesige Auswahl an Werkzeugen, Spielzeugen, Zubehör und Kleidung aufgefallen. Blind greift man in einem solchen Shop nicht zu, denn Käufer wissen worauf sie stehen, was ihre Fetische sind und welche Rollenspiele sie anmachen. Das solltest du auch wissen. Um das herauszufinden musst du aber erstmal mit deinen BDSM-Rollenspielen beginnen und immer weiter in das Thema gelangen.

Auch interessant: So bereitest du die perfekte BDSM-Session vor

Um dir den Einstieg in der Welt der Dominanz und Erniedrigung zu erleichtern stellen wir dir folgend geeignete BDSM-Toys für Einsteiger vor.

Handfesseln & Fussfesseln – Für Fesselspielchen und erste Bondage Erfahrungen

Handfesseln gehören zum Einstieg in die BDSM-Welt dazu

Handfesseln sind mit das beliebteste Spielzeug wenn es um das Thema BDSM geht, denn Bondage ist ein wichtiger Bestandteil und eine Praktik, die man auch als Anfänger praktizieren kann. Allerdings muss man hier nicht direkt auf Vollgas fahren und mit Bondage-Seilen hantieren. Denn dafür ist einiges an Erfahrung nötig. Stattdessen empfiehlt es sich als Einsteiger mit Handfesseln zu starten.

Hier ein Tipp von uns: Lieber etwas mehr für die Handfesseln (und Fussfesseln) ausgeben und auf hochwertige Materialen setzen. Handschellen aus Metall können Einschneiden und Schmerzen verursachen, die nicht gewollt sind. Auch billige Plastik-Fesseln sind nicht zu empfehlen. So macht der Einstieg in die Welt der Fesselspielchen keinen Spaß und sorgt für einen ersten Dämpfer. Dann lieber direkt Handfesseln und Fußfesseln kaufen, die nicht weh tun und für mehr Spaß & Lust sorgen!

Augenbinden und Augenmasken für den Verlust des Sehvermögens

Ebenfalls für BDSM-Anfänger zu empfehlen sind Augenbinden oder auch Augenmasken. Der devote Part eurer Rollenspiele wird sich freuen, auch wenn es im ersten Moment etwas «neu» ist. Doch durch den Verlust der Sehfähigkeit stärken sich automatisch die anderen Sinne. Bedeutet: Der devote Part kann sich noch intensiver auf Berührungen einlassen und diese auch genießen.

Eine Augenbinde empfiehlt sich übrigens nicht nur für den Einsatz beim Sadomaso, sondern auch bei normalen Sex-Spielchen!

Auch interessant: BDSM & Safeword – Inspirationen und Informationen rund um das Safeword

Ein Halsband für den oder die Sub

Auch ein Halsband ist ein perfektes Sextoy für BDSM-Einsteiger

Für viele Menschen mit Sicherheit erstmal eine Gewöhnungssache ist ein Halsband. Wenn du dir deine erste BDSM-Ausrüstung kaufst, können wir ganz klar empfehlen ein Halsband mit in den Warenkorb zu legen. Weil der oder die Sub ein Halsband trägt, muss dies nicht bedeuten dass man ihn oder sie auch an der Leine führt.

Denn alleine das tragen eines solchen Halsbandes macht schon etwas im Kopf mit dem Sklaven oder der Sklavin. Es zeigt: «Ich gehöre jetzt jemandem». Oder auch «Ich bin der devote Spielpartner». Und das reicht meistens schon um ihn oder sie noch mehr unter Kontrolle zu haben und zu zeigen: «Wir spielen jetzt».

Der Spanking Anfang: Ein Paddle eignet sich am besten

Paddles haben ein geringeres Verletzungsrisiko und eignen sich perfekt für Sadomaso-Einsteiger

Auch Spanking-Spiele sind sehr beliebt. Kein Wunder: Subs lieben es wenn ein Lustschmerz hervorgerufen wird. Das Spanking kann beim harten Sex zum Einsatz kommen oder auch als Strafe eingesetzt werden. Doch es gilt einiges zu beachten, denn Schläge können zwar einen geilen Schmerz verursachen, aber eben auch zu Verletzungen führen. Und genau dies wollen wir ja nicht – wenn es nicht gewollt ist.

Aus diesem Grund sind Paddles besonders gut für Anfänger geeignet. Paddles haben eine breitere Schlagfläche und sind nicht so lang wie eine Gerte, ein Rohrstock oder eine Peitsche. Verletzungen gehören hier eher der Seltenheit an und auch ungeübte «Schläger» können mit dem Paddle ihre ersten Erfahrungen im Spanking sammeln.

Auch interessant: Kostenlose BDSM Pornos im Stream – Dass sind die besten BDSM-Pornotubes

Nippelklemmen auch für Einsteiger geeignet!

Auch Nippelklemmen sind ein perfekte Sexspielzeug für die ersten Erfahrungen mit Quälereien

Ein kleines Quälspielzeug welches wie auch gerne BDSM-Einsteigern empfehlen, sind ganz klar die Nippelklemmen. Mit diesen kann man die ersten Schritte in der Welt der Quälereien machen. Von Nippelklemmen gibt es unterschiedliche Ausführungen und Modelle. Besonders Einsteigern empfehlen wir Nippelklemmen mit Aufschieberingen. Diese lassen sich schnell und einfach festklemmen und auch lösen. Und ebenso einfach in der Stärke des Drucks anpassen. Für den Anfang müssen auch keine Gewichte an den Klemmen sein, sondern reichen einfache Klemmen für die Nippel aus.

Weitere interessante Artikel

BDSM Stories – Übersicht kostenloser Seiten für erotische Geschichten rund um BDSM, Spanking, Bondage & Co!

Admin

50 Shades of Grey bei Netflix, Amazon Prime, iTunes & Google Play: Hier findest du den BDSM-Filmhit

Admin

Geldherrin finden: So findest du eine Moneydom und wirst zum Geldsklaven

Admin